Fütterung     

 

1 x täglich:              Trockenfutter ( Züchterflocke ohne Farbstoffe )

                                 und  Futterchips für Saugwelse.

 

1-2 x wöchenlich:  Als kleines Leckerli - Gefriergetrocknete rote Mückenlarven, Regenwürmer,

                                oder Gemüse ( Salatgurke, Karotte, Salatblatt ) kleingeschnitten.

                                      - Granulat für Garnelen.

                                                   - Entkapselte Artemia für Jungfische.

 

 

                             

 

 


 

Tipps: Zur Fütterung der Fische bietet sich Zierfischfutter an. Trockenfutter das in Flocken-, Granulat- oder als Futtertabletten angeboten wird, gibt es in unterschiedlichen Zusammensetzungen, um den unterschiedlichen Nahrungsanforderungen der einzelnen Fischarten gerecht zu werden. Nicht alle Fischarten nehmen jedoch Trockenfutter an.

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!